TSI Strategie #15 – Neuaufnahme Nvidia – Verkauf ElringKlinger

0
40

Kursfeuerwerk! – TSI Depot startet durch

Die TSI Strategie scheint zu funktionieren. Mit +11,5% steht das Depot nach vier Monaten mehr als zufriedenstellend im Soll. Die einzelnen Positionen konnten in der vergangenen Woche nochmal deutlich an Boden gut machen.
Auch diese Woche gibt es keinen Anlass dazu, die Strategie in Frage zu stellen. Zusätzlich wird Nvidia, der kalifornische Chiphersteller, mit 8 Stück ins Depot eingebucht.

Erneut verabschieden werden wir uns von ElringKlinger. Zum zweiten Mal konnte der Zulieferer den Trend nicht halten und zum zweiten Mal trennen wir uns folgerichtig mit einem kleinen Minus.

 

Durchgängig im Plus

Alle Aktien sind derzeit deutlich im Plus, einzig deutsche Beteiligung und Norma hadern noch ein bisschen mit Gewinnen. Vor allem die deutschen Mittelständler wie Jenoptik und KönigBauer machen noch einmal deutliche Sprünge. Nicht zu verachten ist auch die Pharma bzw. Biotechbranche mit Vertex und Biotest, die noch einmal Sprünge von bis zu 10% in der letzten Woche machten.

 

Allgemein lässt sich sagen, dass wir hochzufrieden sind. Der Trend bleibt stark, was für die TSI Strategie fruchtbare Erde ist.Spannend bleibt die Frage, wie sich die Strategie in Krisenzeiten bewährt, aber wir hoffen, dass wir dies so schnell erstmal nicht testen können.

Bullishe Grüße!

Aktueller Auszug aus dem TSI Depot (02.06.2017)

Bitte beachtet, dass dies keinesfalls Kaufempfehlungen sind, sondern lediglich Musterdepots für Hobbytrader!

 

Seit 2012 bin ich auf dem Finanzparkett regelmäßig unterwegs. Mittlerweile ist es ein großes Hobby geworden, mit dem ich mich nahezu täglich beschäftige. Bei Finanzparkett verwalte ich das TSI Depot und schreibe Beiträge zu allem, was mir so einfällt. Meine Vorbilder sind u.a. Markus Koch & Mick Knauff. Mein Motto: Get rich or die tryin'

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here