TSI Depot #25 – Kauf Sixt St. – Verkauf RIB Software

0
26
  • Kim Jong Un(d) jetzt? – Kaufen!

Das TSI Depot lässt sich von den Querelen zwischen Nordkorea und den USA nicht beirren. Eine abermals starke Performance lässt die Performance auf über 9% steigen. Eine mehr als beachtliches Ergebnis nach einem halben Jahr im Finanzparkett-Testdepot.

Vor allem die S&T AG ist nicht zu bremsen. Mit nun mehr fast 40% Kursanstieg, positiven Analystenkommentaren und starken Zahlen bleibt das deutsche TecDax an der TSI Spitze und wartet auf die magische 20€ Grenze. Wir sind mehr als zufrieden und lassen die Gewinne gerne laufen.

Kauf Sixt

Wir haben ein neues Mitglied im Depot. Die Münchner Sixt AG. Privat wollen wir die Aktie schon lange haben und warteten vergeblich auf Kursrücksetzer. Nur folgerichtig, dass nach den starken Zahlen und der durchgehend guten Performance, dem starken Chartbild und den tollen Aussichten, zusammen mit der Tochter Sixt Leasing, eine Aufnahme ins TSI Depot nicht auf sich warten lassen durfte.

Enttäuschend hingegen war die RIB Software AG unterwegs. Ähnlich wie viele deutsche Softwarerelatierten Firmen ging hier die Puste aus und wir buchen die Aktie mit einem Verlust von ca. 4,5% aus dem TSI Depot.

Nächste Woche wird es keine News geben. Die Autoren verweilen im Urlaub, so dass wir euch vertrösten müssen.
Den Link zum TSI Newsletter könnt ihr aber über den Klappentext zur TSI Strategie gerne selbst abrufen.

 

Aktueller Auszug aus dem TSI Depot (Stand: 09. August 2017)

 

Bitte bedenkt, dass dies keine Empfehlungen sind, sondern lediglich ein Experiment für Hobbytrader!

Seit 2012 bin ich auf dem Finanzparkett regelmäßig unterwegs. Mittlerweile ist es ein großes Hobby geworden, mit dem ich mich nahezu täglich beschäftige. Bei Finanzparkett verwalte ich das TSI Depot und schreibe Beiträge zu allem, was mir so einfällt. Meine Vorbilder sind u.a. Markus Koch & Mick Knauff. Mein Motto: Get rich or die tryin'

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here